Jacken und Mäntel (601.370 Produkte | 609.605 Varianten)

Tipps zum Kauf von Jacken und Mänteln

 

Bei fallenden Temperaturen reichen Sweatshirts schnell nicht mehr aus und es werden wieder Jacken und Mäntel aus dem Schrank geholt. Die praktischen Allrounder haben eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen: Sie sollen warm halten, bequem sein, am besten widerstandsfähig sein und stylisch aussehen.

Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Jacken und Mänteln. Je nach Anlass sind unterschiedliche Stile und Modelle angebracht. Dabei ist natürlich auch immer der eigene Stil zu berücksichtigen, denn wenn das Kleidungsstück nicht zur eigenen Persönlichkeit passt, dann wirst Du Dich darin auch nicht wohlfühlen.

Die richtige Outdoor-Jacke

Auch bei kaltem Wetter wird oft der ein oder andere Trip in die Natur gewagt, ob mit Familie oder Freunden. Doch gerade im Gelände und bei längeren Ausflügen ist es wichtig, eine Jacke zu tragen, die gegen unwirtliche Wetterbedingungen schützt. Hier ist meistens ein Anorak angebracht, also eine wetterfeste Jacke, bei der die Funktion über dem Style steht. Natürlich heißt das nicht, dass alle Regen- und Winterjacken unansehnlich sein müssen. Auch hier kann aus verschiedenen Modellen ausgesucht werden, sodass die Jacke den persönlichen Stil komplettiert und gerne getragen wird. Bei Regenjacken ist es wichtig, auf die Temperatur zu achten. Für verregnete, aber milde Herbsttage reicht eine leichte Regenjacke ohne Fütterung. Im Winter jedoch sollte die Jacke am besten mehrere integrierte Lagen haben. Oft lassen sich diese auch separat anziehen, was einen praktischen Zwiebellook garantiert, mit dem sich die Jacke sehr leicht an verschiedene Bedingungen anpassen lässt. Falls sportliche Betätigung an der frischen Luft geplant ist, sollte die Jacke am besten atmungsaktiv sein.

Mäntel gibt es für verschiedenste Anlässe

Für abenteuerliche Ausflüge in die Natur weniger geeignet sind die meisten Mäntel. Das heißt aber nicht, dass sie nicht hervorragend warm halten. Im Winter sind Mäntel bei Männern wie Frauen sehr beliebt, da sie als sehr schick und schlicht empfunden werden, dabei aber optimal die Kälte abhalten. Nicht alle Mäntel sind wasserfest, von daher sollte vor dem Kauf immer in Betracht gezogen werden, wo und wie oft der Mantel getragen wird.

Mäntel sind aber nicht nur für den Winter geeignet. Auch für wärmere Temperaturen gibt es eine Reihe von Modellen, die ein elegantes Outfit optimal komplettieren. Sowohl schicke Kleider als auch Bluse und Jeans werden von Mänteln wunderbar abgerundet.

Der elegante Trenchcoat

Eine sehr beliebte Form des Mantels ist der Trenchcoat. Dieser zeitlose Klassiker wird gerne als elegante Lösung für das alltägliche Arbeitsoutfit gewählt, passt aber auch zu schicken Events und hält dazu auch noch warm. Allerdings eignet sich der Trenchcoat zumeist nicht für sehr kalte Temperaturen und ist letztendlich eher ein stylisches Accessoire als ein funktionelles Kleidungsstück. Alle, die also eher auf der Suche nach einer vielseitigen Jacke für alle Gelegenheiten sind, sind mit einem Trenchcoat vielleicht nicht optimal beraten. Dafür eignet er sich umso besser für Shopping-Trips und Meetings.

Nie aus der Mode: die Jeansjacke

Ein Klassiker unter den Jacken ist die Jeansjacke. Sie ist geeignet für milde Temperaturen und wird leicht zum Fashion-Statement für Frau wie Mann, da sie sich sehr gut kombinieren lässt und jedem Outfit einen lässigen Touch verleiht. Sowohl zu femininen Röcken und Schuhen, als auch zu zerrissenen Jeans und Sneakern passt eine Jacke aus Denim perfekt.

Neben Jeansjacken eignen sich auch Sweatshirt- und Strickjacken gut für die Übergangsphasen. Sie halten warm und sind in so vielen Modellen erhältlich, dass jeder leicht etwas zu seinem Stil Passendes finden kann. Wie auch die Jeansjacke lassen sie sich auf verschiedenste Arten stylen und sind somit extrem flexibel.

Die Steppjacke - das Multi-Talent

Die Steppjacke kommt immer mehr in Mode, indem Frauen und Männer gleichermaßen den Look der Jacke immer wieder neu interpretieren. Der Vorteil an Steppjacken ist in erster Linie, dass diese hervorragend warm halten und sich als funktionelle Winterjacke gut eignen, dabei aber auch stilvoll sind und sich sogar zu einem Anzug oder Kostüm anziehen lassen. Daher ist eine Steppjacke die perfekt Wahl für alle, die sich eine Fusion aus Style und Funktionalität wünschen. Mit einer Steppjacke ist man für alle Wetter gerüstet, ohne dabei auf Stil verzichten zu müssen.

Worauf beim Kauf einer Jacke zu achten ist

Beim Kauf einer Jacke ist die zu klärende Frage erst einmal, wofür sie gebraucht wird. Der Anlass bestimmt die Priorität von Style und legt fest, welche Eigenschaften die Jacke haben muss. Daneben sollte auch auf hochwertige Materialien geachtet werden. Eine gute Jacke, die lange hält und von guter Qualität ist, ist meist nicht allzu günstig. Normalerweise lohnt sich die Investition aber. Abgesehen davon ist bei allen Jacken auf eine gute Passform zu achten, sodass die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird und die Jacke nicht an Schultern oder Brust spannt. Die Ärmel sollten nicht allzu weit über das Handgelenk hinaus gehen. Suchst Du eine Jacke, die primär vor Kälte schützen soll, ist es immer wichtig, dass sie nicht zu kurz ist, sodass die Nieren bedeckt sind.