Schmuck (2.599.564 Produkte | 2.605.241 Varianten)

Tipps zum Kauf von Schmuck

Schmuck ist kulturübergreifend, bei allen Geschlechtern und in allen Altersklassen ein Thema. Wir greifen gern zu Ringen, Ketten, Armreifen und Co., um unser Outfit aufzuwerten, um unsere Gefühle auszudrücken oder als Erinnerung an liebe Menschen. Schmuck gehört vielleicht nicht zu den Dingen, die absolut notwendig sind. Doch gerade weil Schmuckstücke etwas Besonderes sind, strahlen sie einen gewissen Reiz aus, der mehr ist als Stil und bei Luxus nicht aufhört. Doch so viele Schmuckstücke es gibt, so schnell kann man auch überfordert sein. Wir schauen uns diesen Bereich deshalb mal ein bisschen genauer an.

 

Die richtigen Akzente setzen

 

Sofern es allein um den modischen Aspekt geht, sollte Schmuck nicht ideenlos gekauft werden. Es macht einen Unterschied für das Gesamtoutfit, ob Du einen Ring trägst oder eine prächtige Perlenkette. Doch welche Schmuckstücke eignen sich für welche Gelegenheiten am besten?

 

  • Ringe. Zu den absoluten Klassikern im Bereich Schmuck gehören natürlich Ringe. Mitunter tragen Männer wie Frauen sogar mehrere davon. Dabei sind Ringe besonders dann zu empfehlen, wenn Du die Blicke auf schöne Hände lenken möchtest. Einem ästhetischen Ring mit edlem Stein kann einfach kein Auge widerstehen. Aber auch steinlose Ringe ziehen Blicke auf sich, wenn sie hochwertig verarbeitet sind. Trotzdem bleiben die meisten Ringe immer relativ schlicht, sodass Du nicht befürchten musst, dass Ringe und Outfit generell nicht zusammenpassen. Was die meisten Gelegenheiten betrifft, solltest Du es mit der Anzahl an Ringen aber nicht übertreiben, weil das schnell etwas overdressed und wenig überlegt wirken kann.

  • Halsketten. Sowohl Halsketten als auch Anhänger sind besonders bei Frauen verbreitet, wobei aber auch viele Männer sich für diese Variante entscheiden. Das ideale Umfeld für eine prächtige Halskette ist nach wie vor das weibliche Dekolleté. Hier kommt nicht nur das Schmuckstück zur Geltung, sondern schafft auch einen hervorragenden Blickfang, wodurch wirklich jedes elegante Outfit noch einmal eine gewisse Aufwertung erfährt.

  • Ohrringe. Gerade an Ohrringen lässt sich beobachten, wie gut die Blicke der Menschen gelenkt werden können. Denn eigentlich handelt es sich bei den Ohren sicherlich nicht um den begehrtesten Fixpunkt für die Augen Deiner Mitmenschen. Ein schönes Paar Ohrringe aber kann das ganz schnell ändern und so die Blicke zu sich und auch zu Deinem Gesicht lenken. Wer die Blicke gerade nicht auf dem eigenen Dekolleté haben möchte, kann hier einiges steuern.

  • Armbänder und Armreifen. Armschmuck im Allgemeinen ist besonders bei den Menschen ein Blickfang, die viel gestikulieren, also während des Sprechens ihre Hände und Arme zur Verdeutlichung in das Gespräch einbinden. Wer also möchte, dass der gewählte Schmuck auch wirklich wahrgenommen wird, der setzt in diesem Fall auf diese Varianten. Dabei macht Armschmuck sich dann natürlich besonders gut, wenn die Arme frei und nicht durch lange Ärmel bedeckt sind.

     

Schmuck ist mehr als nur Blickfang

 

Weil jedes Schmuckstück immer auch jede Menge Magie in sich trägt, ist Schmuck weit mehr als nur ein Accessoire. Gerade zwischen Liebenden ist Schmuck auch Ausdruck von Vertrauen, Liebe und dem Wunsch auf eine gemeinsame Zukunft. Insbesondere Antrags- bzw. Verlobungsringe und Hochzeitsringe dienen diesem Zweck. Doch bereits für freundschaftliche Verbindungen gibt es Ringe zu kaufen und auch Partnerringe für Paare, die nicht oder noch nicht heiraten wollen, aber trotzdem sich selbst und nach außen zeigen wollen, dass sie verbunden sind. In all diesen Fällen geht der Wert der Schmuckstücke weit über das rein Modische hinaus. Aus diesem Grund spielt auch der monetäre Wert nur bedingt eine Rolle, denn ob ein Partner oder eine Partnerin sich für sie entscheidet, sollte nicht davon abhängen, wie viel Geld in die Hand genommen wurde, um einen Verlobungsring zu kaufen. Hier zählen andere Werte und in aller Regel ist die Bedeutung der Geste wesentlich größer als die Bedeutung der Art des ausgewählten Ringes.