Tabletzubehör (17.713 Produkte | 17.885 Varianten)

 

Erweitere Dein Tablet um ein Vielfaches mit diesem Tabletzubehör!

Ein Tablet ist schon praktisch. Es hat einen größeren Bildschirm als Dein Smartphone, ist aber trotzdem nicht so sperrig und schwer wie Dein Laptop. So kannst Du es überallhin mitnehmen und damit arbeiten, Vorträge halten oder Filme gucken. Weil Du aber noch viel mehr aus Deinem Tablet herausholen kannst, stellen wir Dir jede Menge Zubehör für Dein Tablet vor.

Sicher ist sicher – der richtige Schutz und eine gute Stütze

Um Dein Tablet vor Kratzern, Schmutz und auch dem ein oder anderen Sturz zu bewahren, solltest Du Dir eine Tablet-Folie zulegen. Die gibt es als einfache Folie, als Panzerglas oder sogar mit Blickschutzfilter, der neugierige Seitenblicke auf Deinen Bildschirm verhindert. Zusätzlichen Schutz bietet Dir ein Tablet-Case. Das gibt es in den verschiedensten Ausführungen:

  • Tablet-Tasche mit Griff und Gurt

  • Soft Case aus gepolstertem Stoff

  • Hard Case aus Hartplastik, Metall oder glasfaserverstärkt

  • Tablet Hülle aus Stoff, Kunststoff oder Leder

Ganz normale Tablet-Taschen und Soft Cases eignen sich für den längeren Transport, zum Beispiel auf Business Trips, wenn das Tablet ohnehin nur im Inneren und für einen Vortrag oder für ein Seminar genutzt wird. In Soft Cases passt nur Dein Tablet hinein, in richtige Taschen für gewöhnlich auch noch etwas Zubehör, ganz abhängig von der Größe. Sie sind wie eine Laptop-Tasche meist mit einem Reißverschluss ausgestattet und aus dickem Stoff. Das verhindert das Verkratzen Deines Displays und schützt Dein Tablet, wenn es einmal aus geringer Höhe herunterfällt. Den optimalen Schutz vor Erschütterungen bieten Hard Cases. Durch ihre stabilen Wände ähneln sie einem kleinen Koffer und schützen das Tablet auch, wenn es einmal auf einen spitzen Gegenstand oder harten Boden fallen sollte. Noch weiter verbreitet sind Tablet-Hüllen. Sie können zwar nur Dein Tablet aufbewahren, bieten ihm dafür aber dauerhaften Schutz gegen Kratzer und leichte Erschütterungen. Sie sind in soweit praktisch, dass Du nicht immer daran denken musst, das Case mitzunehmen. Bei vielen Modellen kannst Du die Hülle auch zur Stütze umfunktionieren. Ist Dir diese Stütze zu unpraktisch, kannst Du Dir einen Stativ-Gelenkarm kaufen. Den befestigst Du an Deiner Schreibtischplatte und Dein Tablet schwebt dann ganz bequem auf Augenhöhe oder wo immer Du es haben möchtest. Für Vorträge und Präsentationen gibt es übrigens auch richtige Tablet-Stative, die genauso einfach zusammenzuklappen sind wie ein Kamerastativ.

Bluetooth, WLAN und HDMI-Adapter machen Dein Tablet zum Allrounder

Dein Tablet mag kleiner als ein Laptop sein, aber in Sachen Funktionalität muss es ihm um nichts nachstehen: mit Bluetooth Maus und Keyboard kannst Du Dein Tablet im Handumdrehen zu einem kleinen Computer umfunktionieren. Um im Internet zu surfen, reicht der Tablet-Bildschirm natürlich völlig aus, aber wenn Du lange Texte schreibst, lohnt sich eine richtige Tastatur. Die gibt es in allen Größen, zusammenklappbar oder sogar aus Gummi zum zusammenrollen. Eine solche Tastatur nimmt in Deiner Tasche also kaum Platz ein. Auch bei der Maus lohnt sich Bluetooth, damit Du kein zusätzliches USB-Kabel brauchst. Bist Du ein begeisterter Zeichner oder bearbeitest Du Deine Texte lieber mit einem Stift, empfiehlt sich ein sogenannter Tablet-Pen. Diese Stifte besitzen im preiswertesten Fall eine kleine Kugel aus Gummi an der Spitze, was sie zwar sehr weich aber auch recht ungenau macht. Gute Tablet-Pens von Dell, Samsung oder Apple haben eine dünne Spitze, ähnlich der eines Kugelschreibers. Sie ermöglichen es Dir, sehr präzise zu zeichnen und zu schreiben und verfügen in manchen Fällen über zusätzliche kleine Tasten für Fernsteuerung oder Links- und Rechtsklick. Die Stifte werden über Batterie aufgeladen, üblicherweise über einen Connector am Rahmen des Tablets, und haben bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Dein Tablet kann aber noch mehr! Mit der richtigen App kannst Du Dein Tablet ganz einfach über das WLAN mit Deinem Computer verbinden und hast so Deinen zweiten Bildschirm sofort parat – ganz ohne Kabelsalat. Das kannst Du auch mit den meisten Smart TVs machen. Ohne WLAN oder bei älteren Fernsehern funktioniert das übrigens genauso gut mit einem USB-Kabel oder einem passenden HDMI-Adapter.

Immer genügend Speicherplatz und Strom für unterwegs

Das Tablet ist ideal, um auf langen Reisen mal einen Film oder eine Serie zu schauen. Doch gerade im Auto, Flugzeug oder in der Bahn sind nicht immer USB-Anschlüsse zum Aufladen vorhanden. Damit Du Dein Tablet dennoch so lange nutzen kannst wie Du möchtest, brauchst Du es einfach nur an eine Powerbank anschließen. Je nach Größe kann eine Powerbank Dein Tablet den ganzen Tag mit Strom versorgen. Die meisten haben mehrere USB-Anschlüsse für weitere Geräte wie Dein Smartphone oder sogar Dein Notebook (achte aber auf die Leistung der Powerbank). Sie unterstützen die Schnellladefunktion und verfügen oft über weitere Gadgets wie zum Beispiel eine integrierte Taschenlampe. Neben dem Strom kann Dir gerade bei Filmen auch schnell mal der Speicherplatz auf Deinem Tablet ausgehen. Für diesen Fall bist Du mit einer externen Festplatte top vorbereitet. Ganz nach Deinen Bedürfnissen kannst Du zwischen einigen Gigabyte und mehreren Terabyte an Speicherplatz wählen.