Musikinstrumente (29 Produkte | 29 Varianten | 30 Angebote)

Tipps zum Kauf von Musikinstrumenten

Musik in allen Formen und Varianten begeistert die Menschheit schon seit Ewigkeiten. Das Musizieren ist einerseits eine Kunst, andererseits kann jeder daran teilhaben, denn es gibt schier endlose Möglichkeiten, Musik zu machen, angefangen bei der menschlichen Stimme, die vielleicht die erste Form der Musik dargestellt hat. Singen macht erwiesenermaßen glücklich und schweißt zusammen, ob man nun eine wahre Engelsstimme hat oder der eigene Gesang eher an Katzen als Engel erinnert. Auch Schnipsen und Klatschen sind Wege, mit nichts als dem eigenen Körper Musik zu produzieren. Natürlich hat der Mensch heutzutage noch sehr viel mehr Methoden dafür.

 

Obwohl heutzutage immer mehr Musik direkt elektronisch produziert wird, werden Instrumente immer der Grundstein für jegliche Art der Musik abgesehen vom Gesang bleiben.

Trotz dem großen Anklang der modernen Pop-Musik, die meist ohne klassische Instrumente auskommt und mehr mit Autotune und elektronisch erzeugten Beats arbeitet, lernen immer noch viele Menschen Instrumente. Ob nur für das eigene Wohnzimmer, zum Entspannen und um den Geist zu schulen, oder mit Ambitionen, es mal auf große Bühnen zu schaffen; musizieren macht Spaß.

Lieblingsinstrument Klavier

Das eigene Instrument ist beinah wie ein Haustier; ein treuer Begleiter, den man in- und auswendig kennt, der einen nie im Stich lässt und kaum austauschbar ist. Deshalb ist die Wahl eines Instruments eine heikle Angelegenheit, für die man sich unbedingt Zeit nehmen sollte.

Eines der beliebtesten Instrumente ist das Klavier. Es besticht durch seine Vielseitigkeit, den vollen Klang und die Tatsache, dass Anfänger meistens recht schnelle Fortschritte machen. Außerdem verfügt das Klavier über die tolle Eigenschaft, auch sehr einfache Stücke beeindruckend klingen zu lassen, es ist also ein dankbares Instrument für alle Neulinge.

Beim Kauf eines Klaviers gibt es einiges zu beachten, angefangen mit der Frage, ob ein Klavier oder ein Flügel angebrachter ist. Die wichtigste Frage ist hier der Preis, denn Klaviere sind wesentlich billiger als Flügel. In der Regel bewegen sich teure Klaviere etwa in der gleichen Preisklasse wie sehr günstige Flügel. Abgesehen davon muss auch bedacht werden, dass ein Flügel mehr Platz einnimmt als ein Klavier.

 

Die nächste zu klärende Frage ist, ob man ein neues oder ein gebrauchtes Klavier erwerben möchte. Klaviere sind sehr langlebig, es gibt Modelle, die bereits hundert Jahre alt sind und noch sehr gut in Schuss. Von daher kann auch ein gebrauchtes Klavier das Instrument fürs Leben sein. Neue Klaviere sind auch teurer als gebrauchte, wobei es immer auf die Größe und Qualität des betreffenden Klaviers ankommt. Beim Kauf des Klaviers ist es wichtig, auf den Zustand des Instruments zu achten, besonders dann, wenn es gebraucht ist. Die Tasten sollten sich alle etwa gleich schwer betätigen lassen und sich nicht berühren. Ein Klavier sollte nicht stärker als um einen Halbton verstimmt sein, ansonsten lässt das auf Schäden in der Konstruktion schließen. Auch sollten einzelne Tasten nicht stärker verstimmt sein als der Rest, denn das deutet auf beschädigte Stimmwirbel hin.

Die elegante Geige

Beim Erwerb einer Geige ist es wichtig, auf die Qualität zu achten. Billige Geigen haben eine sehr schlechte Klangqualität. Gleichzeitig heißt aber ein höherer Preis nicht immer direkt, dass auch die Qualität besser ist. Bei einer von einem Geigenbauer gefertigten Geige kann zwar in der Regel von Hochwertigkeit ausgegangen werden, aber gerade im mittleren Preisbereich sind in der Qualität große Schwankungen festzustellen. Diese Geigen werden nämlich meist zum Teil in einer Fabrik hergestellt und zum Teil von einem Geigenbauer. Wie groß hier die jeweiligen Anteile sind, variiert dabei aber sehr, daher auch die unverlässlichen Qualitätsstandards.

Wichtig ist bei einer Geige weiterhin, dass sie die richtige Größe hat. Die meisten Erwachsenen kommen mit einer 4/4 Geige gut klar, aber bei sehr kurzen Armen kann auch ein 7/8-Modell besser passen. Abgesehen von den genormten Größen kommt es auch immer auf die Höhe der Seiten und die Breite des Halses an, wie gut eine Geige in der Hand liegt.

Eine persönliche Angelegenheit

Allgemein ist es bei jedem Instrument wichtig, eine persönliche Verbindung zu ihm aufbauen zu können. Letztendlich kann ein Klavier oder eine Geige noch so hochwertig sein und noch so schön klingen, manchmal ist es einfach nicht das richtige Instrument. Hier gibt es kein allgemeingültiges Rezept, es muss schlicht ausprobiert werden, wie sich das Instrument beim Spielen anfühlt, ob es zum eigenen Stil passt. Neben dem Klang und dem Spielgefühl, was wahrscheinlich das Wichtigste ist, sollte das Instrument aber auch optisch gefallen. Denn nur wenn das Gesamtpaket stimmt, wird man lange Freude daran haben.