Künstlerbedarf (4.091 Produkte | 4.080 Varianten | 4.092 Angebote)

Tipps zum Kauf von Künstlerbedarf

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, sagte bereits der Autor und Filmproduzent Karl Valentin. Da Kunst aber auch der Wein des Lebens ist, machen sich Künstler diese Arbeit meistens gerne. Dafür sind die richtigen Utensilien vonnöten, denn ob Maler, Bildhauer, Regisseur oder Autor, alle kreativen Betätigungen erfordern viel Zeit, Kraft und Disziplin, weshalb es wichtig ist, Top-Material zur Verfügung zu haben. Letztendlich macht natürlich der Künstler die Kunst, aber dennoch spart es Energie und Frustration, wenn die richtigen Mittel verfügbar sind. Abgesehen von literweise Kaffee, den wohl so gut wie jeder Künstler konsumiert, sind die Anforderungen an die nötigen Materialien selbstverständlich ganz verschieden.

Basteln auch für Erwachsene

Eine Form der Kunst, die nicht nur Kindern Spaß macht, ist das Basteln. In der Kita und der Grundschule hat noch jeder mit Pappe und Klebstoff hantiert, Ton bemalt und vielleicht auch etwas Näherfahrung gesammelt, doch im späteren Leben legen die meisten Papier und Schere beiseite. Allerdings nicht alle, denn wahre Bastelfans wissen, dass wenig so befriedigend ist, wie etwas mit den eigenen Händen zu kreieren, alte Jeans zu coolen Taschen umzufunktionieren und Kerzen zum Geburtstag der Mutter zu ziehen.

Je nach Interesse gibt es viele Möglichkeiten, sich im Bereich Basteln kreativ auszuleben. Ein schönes Geschenk geben selbst bemalte Holzboxen oder -figuren ab. Diese können leicht mit Acrylfarben zu einem ganz individuellen Präsent gemacht werden, am besten in den Lieblingsfarben des oder der Beschenkten.

 

Spezielles Bastelpapier erlaubt endlose Möglichkeiten zur Verwendung. Gerne wird es für selbstgebastelte Karten genutzt, die mit etwas Übung zu wahren Kunstwerken werden und über die sich jeder mehr freut, als über die Standardkarten aus dem Supermarkt. Genauso gut kann Bastelpapier aber auch für Fashiondesigns gebraucht werden, oder in selbstgebastelte Adventskalender verwandelt werden. Die japanische Faltkunst Origami ist bei allen Altersklassen sehr beliebt und wird mit buntem Bastelpapier erst so richtig schön. Seidenpapier verleiht allen Arten von Kunstwerken einen noblen Touch. Es ist, wie alle Papierarten, vielseitig verwendbar und lässt sich falten, knüllen, fächern, knittern und vieles mehr.

Entspannen bei Kerzenlicht

Fürs Kerzengießen bedarf es einiges an Material, welches am besten im Fachgeschäft für Künstlerbedarf erworben werden kann. Praktische Sets helfen Neulingen, die benötigten Utensilien zu erwerben, die zueinander passen, ohne dass etwas fehlt. Erfahrene Kerzengießer suchen sich vielleicht lieber alles einzeln aus, angefangen bei der Kerzenform bis hin zum Docht.

Die Kunst des Kerzengießens kann ebenso wie viele andere Künste auch schlichtweg aus einem Grund praktiziert werden: dem Entspannen. Im hektischen Alltag der modernen Zeit kommt Entspannung oft zu kurz, oder sie wird nur vor dem Fernsehbildschirm gesucht. Da ist ein künstlerisches Hobby, bei dem man die Gedanken schweifen lassen kann, oft besser. „Malen nach Zahlen“ erlaubt genau das und ist aus eben diesem Grund nicht nur bei Kindern beliebt, sondern auch bei Erwachsenen, die einfach mal abschalten und ihrer Seele etwas Gutes tun wollen, anstatt sich der Reizüberflutung der Medien auszusetzen.

Cosplay als Kunst

In den letzten Jahren ist Cosplay immer beliebter geworden. Dabei geht es darum, einen Charakter aus einem Film, einer Serie, einem Buch oder einem Videospiel möglichst detailgetreu darzustellen. Dafür geben sich viele begeisterte Fans sehr viel Mühe und entwerfen so atemberaubende Kostüme, die Orge, Elfen, Vampire und Ritter genauso zum Leben erwecken wie Ron Weasley, Daenerys Targaryen oder Spiderman aka Peter Parker.

Mit Bodypaint, Elfenohren aus Latex, falschen Zähnen und Kunstblut werden die Fantasiewesen in die Realität geholt. Perücken werden für langes Elfenhaar genauso gebraucht, wie um die typisch-rote Weasley-Mähne darzustellen oder die platinblonden Locken der Drachenkönigin zu imitieren.

DIY – Do it yourself

Ein neuer Trend ist außerdem der Bastelbeton. Ganz einfach lässt sich mit dem Kreativ-Beton-Pulver, Wasser und etwas Speiseöl Dekoration für Balkon und Garten herstellen, die haltbar und individuell ist. Mit speziellen Farben lassen sich wohlüberlegte Akzente setzen, die die Eigenkreationen noch persönlicher und raffinierter machen.

Ganz persönlich sind auch Fotoalben, vor allem, wenn sie im Scrapbook-Stil gestaltet sind. Mithilfe von Farben, Embellishments und Masking Tape wird jedes Album zum absoluten Highlight. Jedes Kapitel bekommt seinen eigenen Charakter und die Stimmung wird durch die Verzierungen unterstützt. Durch die akribische Arbeit wird ganz viel Liebe in das Album gesteckt, was dieses dann später auch garantiert ausstrahlt. Dadurch wird es zum perfekten Geschenk.

Natürlich ist als Basis erst mal ein passendes leeres Album vonnöten. Hier sollte darauf geachtet werden, dass das Format den eigenen Ansprüchen entspricht, genau wie der Umfang des Albums insgesamt. Es ist meistens nicht schön, am Ende eine Reihe leerer Seiten stehen zu lassen, deshalb sollte die Anzahl vorher mit der Menge an Fotos abgestimmt werden.

 

Kunst begeistert den Menschen schon seit Anbeginn der Zeit. Sie ist der faszinierendste Weg, Gefühle und Emotionen auszudrücken und kann als Verwirklichung des eigenen Wesens dienen. Die großen Künstler haben sich nicht selten am Rande des Wahnsinns bewegt, was ihrer Kunst wahrscheinlich noch mehr Eindrücklichkeit verliehen hat. Als Hobbykünstler und kreativer Geist ist es sicherlich nicht notwendig, sich ein Ohr abzuschneiden, um Projekte zufriedenstellend zu beenden. Den richtigen Bedarf für die persönlichen Wünsche und Ideen zu finden, kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, da die Utensilien zu den eigenen Vorstellungen passen müssen, eine gute Qualität aufweisen und nicht überteuert sein sollten. Mit erstklassigem Material kann die kreative Reise beginnen.